Diese Hunde suchen ein Zuhause

 

 

 

 

 Harry bereits 2 Jahre hier

 

 

 

 

Schnauzermischling
7-8 Jahre
60cm
mit Hunden verträglich, bei manchen entscheidet die Sympathie
gerne selbstbewusste Frau
keine Katzen, Kleintiere oder Kinder
bleibt alleine, fährt ruhig im Auto, neigt etwas zu Übergewicht

 

Harry. Ein Seelenhund, der für seine Menschen durchs Feuer geht. Der als großer schwarzer Hund zu den Hunden gehört, die meistens keiner will. Wir haben keinerlei Probleme mit ihm und dennoch ist er echt ein Pechvogel. Er möchte gefallen und lernen, braucht dazu eine klare Linie. Selbst bei Spaziergängen in der Gruppe war er mit dabei.
Er weint zunehmend öfter, weil er so menschenbezogen ist.
Kinder wünscht er sich nicht und Katzen sollten auch nicht im neuen Zuhause sein. Und obwohl er sich mit anderen Hunden versteht, wünschen wir uns einen Einzelplatz. Das hat er auch echt verdient.

Autofahren, alleine bleiben, Stubenreinheit alles selbsverständlich für den Hund, der sich benehmen kann. Unserer Meinung nach hat er eifnach zu Unrecht Pech.

 

 

 

 

 

Sunny

 

 

 

 

Mischling
3 Jahre
ca. 45-50 cm
mit Hunden verträglich, manchmal zu stürmisch
nur an erfahrene Menschen
keine Katzen, Kleintiere oder Kinder


 

SUNNY ist ein noch formbarer Hund. Bedeutet er sucht spezielle Menschen.
Er war sehr ängstlich, fasste aber dennoch schnell wieder Vertrauen zu den Menschen.
Er zeigte sich in Rumänien als absolut freundlicher, lieber und verspielter hübscher Kerl.

Er benötigt konsequente Erziehung. Sunny zeigt sich in einigen Situationen dominant, zum Beispiel beim Füttern. Hier darf man sich von ihm nicht einschüchtern lassen und muss selbstsicher auftreten.
Sunny sucht sportliche, agile Menschen, die ihm zeigen das er ihnen vertrauen kann und Freude daran haben Sunny das Hundeeinmaleins beizubringen.
Und die keinen programmierten Hund erwarten und nicht sofort die Flinte ins Korn werfen.
Da er auf einige Reize reagiert, wäre ein trubeliges Stadtleben nichts für ihn.

 

 

 

Vita schüchterne Zaubermaus

 

 

 

Mischling
4 Jahre

48 cm

mit ruhigen Hunden verträglich, Hündinnen nicht immer
Kinder ab ca. 10 Jahren
Katzen ok


Nachdem sie eine Zeit lang in einer Pension gelebt hat, kam sie im November 2016 auf eine Pflegestelle nach Deutschland, wo sie bleiben durfte. Nun hat Vita ihr Zuhause verloren, da sie sich mit einer an Leishmaniose erkrankten Hündin der Familie absolut nicht versteht und es zu ernsten Beißereien gekommen ist.

Vita ist eine zu Beginn sehr ängstliche Hündin und auch Fremden gegenüber zunächst sehr misstrauisch. Wenn man jedoch viel Liebe und Geduld entgegenbringt, taut sie sehr schnell auf. Mit Katzen kommt Vita sehr gut klar. Erschwerend für eine erneute Vermittlung von Vita kommt ihre Futterallergie hinzu. Geflügel verträgt sie nicht, Fisch z.B. sehr gut.
(Anmerkung. Die Allergie haben wir gut im Griff. Vieles war wohl auch stressbedingt. Sie hatte rote Beine und eine kahle Brust. Da sieht man mittlerweile fast nichts mehr. Auf eine gute Fütterung sollte man aber schon Wert legen.)
Wir suchen für Vita Menschen, die ihr die nötige Zeit, Liebe und Geduld geben, ihre anfängliche Angst und Zurückhaltung zu überwinden und ein glückliches Hundemädchen zu werden.  Am besten wäre ein Platz als Einzelhündin bei hundeerfahrenen, kinderlosen Menschen, wo sie Prinzessin sein darf.  Mit anderen Hündinnen versteht Vita sich nur, wenn diese unterwürfig sind.
Gibt es diese Menschen, die sich der Aufgabe stellen möchten und Vita ein neues Zuhause schenken ?

 

 

 

 

 

Matti

 

 

 

Terriermischling
5 Jahre
35  cm
verträglich mit anderen Hunden, mag aber keine zu aufdringlichen
keine Katzen oder Kleintiere
keine Kinder
erfahrene, ruhige, agile Menschen

 

Matti wurde im Sommer 2016 von einem Paar adoptiert. Die im Tierheim
ängstliche Matti lebte sich gut ein, wozu auch die ältere, schon vorhandene Hündin der Familie beitrug,
doch blieb Matti immer vorsichtig, unsicher und etwas schreckhaft.


Sie liebt Spaziergänge und ist, trotz Jagdtrieb, immer gut abrufbar, allerdings mag
sie keine Katzen und sollteauch nicht zu
Kleintieren, wie Kaninchen, Meerschweinchen
o.ä.! Zuhause tobt und spielt sie gern mit Stofftieren und ihrem Ball;
mit anderen Hunden,
sofern sie nicht zu stürmisch sind, kommt Matti prima klar.

Matti ist sehr verschmust, genießt den Kontakt und die Streicheleinheiten,
aber es schlummern immer noch Ängste in ihr.
Hat sie Angst, kann es auch passieren,
dass sie zuschnappt. Sie lässt sich nach wie vor nicht auf den Arm nehmen
da bekommt sie Panik, das war auch in Ungarn schon so; leider wissen wir nichts
über Mattis Vorgeschichte,
sie wurde einfach im Tierheim abgegeben.

Plötzliche Schwankungen machen ihr Angst und sie braucht Routine und Sicherheit.
Daher haben sich die Besitzer
schweren Herzens entschieden, dass Matti in ein
liebevoll- konsequentes, hundeerfahrenes Zuhause umziehen soll.


Können Sie sich vorstellen, Matti diese feste Burg zu bieten? Sicherheit,
Konsequenz, Erfahrung und vielleicht
einen souveränen Ersthund? Dann melden Sie sich bitte bei mir.

Sabine Schönert
0421-70896296
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Draco halbstarkes Riesenbaby

 

 

 

Doggenmix
3 Jahre
70 cm
mit Hunden verträglich
große Kinder
erfahrene, starke
Leute



Draco ist wie ein pubertierender Teenager, der seine Grenzen austestet, die Ohren auf
Durchzug stellt, dann aber wieder doch lieb gehabt werden möchte.
Er zeigt sich hier als etwas trampelig und ungestüm. Ein Hund, der noch nicht weiß
wie man sich benehmen soll. Eine gute Hundeschule und standfeste Menschen sind hier
gefragt. Ihn einfach so laufen lassen, wäre keine gute Idee.

Er braucht Platz. Daher wäre  er kein Stadthund für eine 3 Zimmer Wohnung. Ein super
Hofhund, natürlich mit Platz neben
dem Sofa. Er passt ziemlich gut auf und sein Wouuf ist schon beeidruckend.
Mit anderen Hunden kommt er klar, überschreitet aber schon mal seine Grenzen. Er rempelt
und fordert alle heraus. Das muss man auch erstmal einschätzen können. Aus dem Grund wäre
er als Zweithund bei einem Chihuahua nicht geeignet. Er ist kinderlieb, aber da er schonw ein
kleiner Elefant ist, sollte er nicht zu kleinen Kindern.
Wenn er ausgepowert ist, kann er ein lieber und verschmuster Junge sein. Bleibt auch alleine,
hat aber auch Unfug im Kopf. Leute, die Draco zu sich nehmen, sollten sich auf einen Welpen
in XXL einstellen.

 

 

 

Tinka

 

 

 

Kuvacz
5 Jahre
ca. 60 cm
verträglich

 

Tinka - Pinka wurde nach dem Tod ihres Besitzers im Tierheim abgegeben.
Sie war stark vernachlässigt und in keinem guten gesundheitlichen Zustand. Sie hatte eine
Blasenentzündung und Blasensteine, beides konnte erfolgreich behandelt werden. Tinka - Pinka
ist ein reinrassiger Kuvasz !
Tinka - Pinka braucht dringend eine Familie, die sich mit der Rasse auskennt und gezielt mit ihr
arbeiten kann !

Kleine Kinder sollten nicht in der Familie sein !

 

Ansprechpartner:

Gudrun Becker
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Handy 01577-6006624

Tanja Neumaier
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Handy 0174-3223888

Karina Wiedemann
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Handy 01520-8613438